Es dauerte fast ein halbes Jahrhundert, viele Fusionen und ein Kind mit einer Leidenschaft für Latein, um das zu bezeichnen, was heute als einer der größten europäischen Luxuswagenhersteller bekannt ist: Audi. Die Geschichte der Marke beginnt um 1885 und wird im Jahre 1899 mit August Horch gegründet. Gründung A. Horch & Cie. Audi technische daten, verbrauch

Erst ab 1910 liefert Audi sein erstes Serienfahrzeug: Audi Typ A. Von dort entwickelte sich Audi weiter und der Bereich wurde 1964 von Volkswagen von Diamler-Benz gekauft.

Audi A3 verbrauch

Die moderne Geschichte von Audi, ab 1980, verfügt über einen Wettkampfwagen, der sich über Jahrzehnte widerspiegelt: Audi Quattro. Basierend auf deutschen Gelände-Militärfahrzeugen wurden die Audi Quattro-Modelle von einem Fachmann handgefertigt. Nur ein paar Stücke wurden geschaffen und sein erstaunlicher Erfolg im Rallye-Wettbewerb führt zu permanentem Allradantrieb zum Standard.

Audi Typ 89 wurde in den späten 1980er Jahren eingeführt und erlebte einen riesigen Erfolg in großen Verkaufsvolumen übersetzt, obwohl es wenig Macht aus dem Motor und das Interieur war eher spartanisch in Optionen. Im Jahre 1987 ist ein leistungsstärkerer Audi 90 erschienen – sechs 5-Zylinder-Motoren und eine 4-Zylinder-Einheit mit einer Leistung von 75 bis 136 PS. Die 2,2-Liter-KV- und KX-Motoren wurden zum Quattro Allradantrieb gekoppelt.

Anfang der 90er Jahre verlagerte sich Audi auf den Bau von Modellen, die gegen andere europäische Luxusautomobilisten konkurrieren würden: Mercedes-Benz und BMW. Im selben Zeitraum wurden die aktuell bekannten Modelle A2, A4, A6 und A8 auf den Markt gebracht. Der erste, der von der breiten Öffentlichkeit gesehen wurde, war Audi A2, der auf dem AI2-Konzept basiert und neue Technologien wie Aluminium-Bauwerk anstelle von Stahl verkapselt hat. Die A2 wurde jedoch bald abgebrochen.

Der Audi A4 ist derzeit bei der 6. Generation der meistverkaufte Modell des deutschen Autoherstellers. Es wurde 1995 (B5) eingeführt und hat eine neue Generation in den Jahren 2002, 2005, 2008, 2013 und 2015 gesehen. Es gab eine kräftige Anzahl von Motorenwahlen auf jeder A4-Generation, aber wahrscheinlich der bekannteste ist der 1,9-Liter-Turbo Diesel-Injektionseinheit, die den Test der Zeit stand und auf allen Gens zu finden ist.

Auf der High-End-Linie verkauft Audi die A8-Limousine. Es hat das Licht des Tages ein Jahr vor der A4 (1994) gesehen und es ist derzeit an der vierten Generation (D5). Die A8 packt jede Technologie, die Audi entwickelt und ist auch das einzige Modell im Lineup, um den W12 Motor (6,3-Liter 493 PS) zu bekommen. Seit 2014 gibt es eine gepanzerte Version der A8 für die Öffentlichkeit, mit dem 4-Liter-V8 oder W12-Motor.

Das leistungsstärkste Modell im Lineup ist das R8. Die Produktion des Sportcoupés begann 2006 mit zwei Motoren: 4,2 V8 (414 PS) oder 5,2 V10 (525 PS). Obwohl im Jahr 2006 nur 154 gemacht wurden, stieg die Produktion im Jahr 2016 auf über 3600 Stück.